Ein Interventionsrahmen, der die strukturellen und kulturellen Merkmale von kleinen und mittleren Unternehem berücksichtigt

[English title: An intervention framework that takes into account the structural and cultural characteristics of small and medium-sized companies (Translate text to: English)]

Staiger, M.
Wissensmanagement in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Systematische Gestaltung einer wissensorientierten Organisationsstruktur und -kultur.
Rainer Hampp (Weiterbildung – Personalentwicklung – Organisationales Lernen 6), 2008. 344 S.; ISBN: 978-3-86618-266-0 (pbk)

Zus.: Die wachsenden Anforderungen an die Verfügbarkeit wettbewerbsrelevanten Wissens stellt nicht nur für Großunternehmen, sondern auch für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) eine große Herausforderung dar. Viele KMU versuchen dieser Herausforderung durch den Einsatz neuer Informations- und Kommunikationstechnologien gerecht zu werden. Dies reicht allerdings nicht aus, um die Wissens- und Lernprozesse in einem Unternehmen nachhaltig zu fördern. Denn nur durch die Gestaltung adäquater struktureller und kultureller Rahmenbedingungen kann der Umgang mit Wissen in Organisationen systematisch verbessert werden. Mark Staiger konzipiert zur Gestaltung einer wissensorientierten Organisationstruktur und -kultur einen Interventionsrahmen, der die strukturellen und kulturellen Merkmale von KMU berücksichtigt. In der vorliegenden Arbeit wird damit der Einfluss der Struktur und Kultur einer Organisation auf die Wissensprozesse detailliert untersucht. Der Autor entwickelt Ansatzpunkte für die systematische Gestaltung einer Organisationsstruktur und -kultur unter dem Gesichtspunkt KMU-spezifischer Charakteristika, die der zunehmenden Bedeutsamkeit der Ressource Wissen gerecht wird. Die Anwendbarkeit des aufgezeigten Lösungsansatzes wird abschließend anschaulich anhand von drei exemplarischen Praxisfällen dargelegt.

Autor: Mark Staiger hat am Fraunhofer IFF als stellvertretender Leiter der Abteilung Wissens- und Innovationsmanagement in den letzten Jahren eine Vielzahl von Forschungs- und Beratungsprojekte in den Bereichen Wissensmanagement, Strategieentwicklung und Organisationsentwicklung erfolgreich durchgeführt. Seit November 2007 ist er als International Advisor für das South African Local Economic Network in Pretoria/Südafrika tätig.

Zu den Seiten des Verlages

© Rainer Hampp Verlag