Aktuelle Umfrageergebnisse zum Wissensmanagement im deutschsprachigen Raum

[English title: Current survey results on Knowledge Management in the German-speaking region (Translate text to: English)]

Namesnik, J. et al.
Wissens-Management. Lehren aus 20 Jahren Erfahrung. Eine Studie im deutschsprachigen Europa.
Schweiz: iKnowledge GmbH/Wissens-Management.CH/Pascal Sieber & Partners AG , September 2008

Zus.: Wissen ist eine zentrale Ressource zur Sicherung der Wettbewerbsposition. Die Bedeutung dieser Ressource ist längst erkannt – das richtige Management und der Nutzen daraus ist jedoch nach wie vor Gegenstand intensiver Diskussionen. Gute Gründe herauszufinden, wie und mit welchem Erfolg Organisationen heute Wissens-Management-Massnahmen einsetzen. iKnowledge und sieber&partners führen gemeinsam eine Studie zum Thema Wissens-Management im deutschsprachigen Raum durch. Das Wissens-Management wird anhand der vier Dimensionen Methoden, Organisation, Kultur und Prozesse analysiert.
Weshalb sich überhaupt mit dem vierten Produktionsfaktor “Wissen“ in strukturierter Art und Weise auseinandersetzen? Weil der einzige nachhaltige Wettbewerbsvorteil das aktive und zukünftige Wissen eines Unternehmens ist. Seiner strategischen Bedeutung gerecht wird Wissens-Management jedoch erst in Ausnahmefällen. Heute wird Wissens-Management zur operativen Effizienz- und Qualitätssteigerung eingesetzt und als Ergänzung zu informationslastigen Lösungen wie CRM-Datenbanken hinzugezogen. Gerade Team- und Projektleiter wie auch Mitarbeiter arbeiten engagiert für das Wissens-Management und führen die Initiativen zum Erfolg. 63% der urteilenden Studienteilnehmer sind der Meinung, dass sich Wissens-Management sowohl finanziell als auch nicht-finanziell lohnt.
In den 120 Antworten zeigen sich als die statistisch wichtigsten Erfolgsfaktoren die Integration der Wissens-Management-Prozesse in die Geschäftsprozesse sowie die eingesetzten Methoden & IT-Anwendungen. Die Studienteilnehmer selbst messen aber auch der Organisationskultur  viel Einfluss bei – was die Studienautoren keinesfalls bestreiten möchten, dazu muss sich das Wissens-Management jedoch eine breitere Unterstützung sichern.

Bestellung Sie die Studie online (+Leseprobe: Vorwort v. Prof. Dr. North).

© iKnowledge GmbH, Wissens-Management.CH und Dr. Pascal Sieber & Partners AG

2 thoughts on “Aktuelle Umfrageergebnisse zum Wissensmanagement im deutschsprachigen Raum”

Comments are closed.