Sechsteilige Artikelserie zum Wissensmanagement und –bilanzierung: Teil 1

[English title: Article series in six parts on Knowledge Management and Knowledge Accounting: Part 1 (Translate text to: English)]

Günter Monjau
Wissensmanagement und –bilanzierung, Teil I: Grundlagen der Wissensbilanzierung
Perspektive Mittelstand, 14.08.2008

Zus.: Trotzdem das intellektuelle Kapital eines Unternehmens maßgeblich dessen Geschäftserfolg und dessen Unternehmenswert begründet, sind diese immateriellen Vermögenswerte in keiner Bilanz erfasst. Eine Wissensbilanz schafft dahingehend Transparenz und damit die Voraussetzungen für ein wirkungsvolles Wissensmanagement zur gezielten Weiterentwicklung des intellektuellen Kapitals und damit auch der Leistungsfähigkeit von Unternehmen.

Lesen Sie den gesamten Artikel online. (Alle (bisherigen) Artikel der Serie)

Copyright novo per motio KG